Projekte der IG-KiGa

Die IG-KiGa organisiert zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit regelmäßig verschiedenste Projekte. Ein kleiner Auszug aus den derzeit geplanten Maßnahmen und bisherigen Aktivitäten soll einen Eindruck des Engagements der IG-KiGa vermitteln.

Jährliches Puppentheater

In den unterschiedlichen Kitas werden durch die IG-KiGa jährlich Vorführungen verschiedener Figurentheater organisiert.

Das Figurentheater Ambrella ist Heike Klockmeier mit ihren mobilen Solostücken.
www.ambrella.de

Das Holzwurm Theater wurde 1984 gegründet. Seitdem wurden über 20 Bühnenstücke geschrieben und inszeniert und quer durch Deutschland aufgeführt.
www.holzwurm-theater.de

Das Tandera-Theater gibt es seit 1986 als professionelles und freies Tourneetheater. Die Inszenierungen sind eine sehr individuelle Mischform von Puppen- und Figurentheater, Schauspiel, Schattenspiel und Musik.
www.tandera.de

Jährliches Seminar zur Gewaltprävention

Seit 2008 folgt Jens Mollenhauer der jährlichen Einladung der IG-KiGa und hält in den Jesteburger KiTas sein Seminar zur Gewaltprävention mit den Vorschulkindern ab.

Er unterrichtet seit mehr als 30 Jahren Gewaltprävention. Die Konzepte von der Vorschule bis zur Fortbildung für Erwachsene wurden im Laufe der Jahre mehrmals verändert und aktuellen Themen angepasst. Hauptberuflich ist er als Polizeihauptkommissar in Hamburg tätig.

www.jensmollenhauer.de

Kinderzirkus T-Renz

Als im Juni 2018 der Circus T-Renz am Seveuferder seine Zelte aufschlug, beteiligte sich die IG-KiGa an den Kosten.

Sonnensegel für die Krippe Sandbarg

Für die Krippe im Sandbarg kaufte die IG-Kiga im Mai 2018 ein großes Sonnensegel zur Beschattung des Sandkastens.

Tisch und Bänke für den Waldkindergarten

Im Frühjahr 2018 hat die IG-KiGa die Kosten für die Anschaffung von einem Tisch und zwei Bänken für den Waldkindergarten übernommen.

Die Möbel wurden lokal gefertigt.

Rutsche für den Spielplatz

Durch die Anschaffung einer altersgerechten Rutsche in der KiTa am Sandbarg konnte die IG-KiGa bei der Gestaltung des neu angelegten Spielplatzes der Krippe durch die Übernahme der Kosten einen Beitrag leisten.

Unterstützung zur Raumgestaltung

Im Zuge des Projekts der „bedarfsgerechten Raumgestaltung in der Ganztagesgruppe“ in der KiTa am Moorweg konnte sich die IG-KiGa 2016 bei der Umsetzung beteiligen und hat die Kosten für die Anschaffung eines Bausteinhocker-Set übernommen.

www.kameleon.de

Bargeld-Spenden an die KiTas in Jesteburg

Jährlich wird den Jesteburger Kindertagesstätten eine Bargeld Spende ausgehändigt, die zur freien Verfügung steht.